Büchercheck

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Ian McEwan ist ungeheuer fleißig. Jetzt ist sein 17. Roman auf Deutsch erschienen. "Nussschale" heißt er. Beim Schreiben dieses Buchs hat McEwan ganz tief in seine kreative Zauberkiste gegriffen, meint zumindest unser Bücherchecker Frank Statzner. Erzählt wird die Geschichte nämlich von einem Fötus. "Nussschale" von Ian McEwan ist im Diogenes Verlag erschienen und kostet 22 Euro.

Jetzt im Programm