Das Interview Symbolbild

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Die als Frauenrechterin bekannte Anwältin Seyran Ates hat eine neue ungewöhnliche Rolle: Sie hat sich zur Imamin ausbilden lassen und gründet in Berlin eine Moschee, die liberalen Muslimen eine spirituelle Heimat werden soll. Christoph Scheffer hat mit Seyran Ates über ihre Motive und Ziele gesprochen.

Jetzt im Programm