Das Interview Symbolbild

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Sein Lieblingstier wohnt nicht im Zoo: Manfred Niekisch, der nach 10 Jahren als Frankfurter Zoo-Direktor in den Ruhestand geht, mag die Unke. Genauer gesagt die Gelbbauch-Unke. Über sie hat der Biologe seine Doktorarbeit geschrieben und er hat sich immer um ihren Schutz und um den Erhalt ihrer Art gekümmert. Naturschutz ist für den gebürtigen Franken neben dem Zoo das zweite große Lebensthema. Ein Kapitel schließt Niekisch jetzt ab, als Zoodirektor geht er in den Ruhestand. Stefan Bücheler hat ihn deshalb noch mal zum Interview getroffen.

Jetzt im Programm