Symbolbild Fit und Gesund

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Komödiant Heinz Ehrhardt hat es so beschrieben: "Man hat ganz oben, auf dem Kopfe viele tausend Poren, dicht bei dicht. Und nun, das ist das Wunderbare: Aus diesen Poren wachsen Haare - oder auch nicht." Und dann hat der Betroffene es mit Haarausfall zu tun. 80 Prozent der Männer und etwa 40 Prozent der Frauen kennen das Problem. Sie verlieren im Laufe ihres Lebens ihre natürliche Kopfbedeckung. Bei den einen ist es krankhaft, bei den anderen genetisch bedingt. Für viele ist es auf jeden Fall ein Schock, wenn sich kahle Stellen, Geheimratsecken oder eine Glatze breit machen. Was sind die Ursachen von Haarausfall? Welche effektiven Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Und welche Chancen und Risiken bieten eine Haartransplantation? hr-info Fit & Gesund im Gespräch mit Haarchirurg Dr. Frank Neidel und Dermatologe Dr. Markus Sommer.

Jetzt im Programm