Funkkolleg Biologie und Ethik

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Lebewesen lassen sich nicht nur auseinandernehmen und entschlüsseln, Forscher können sie auch im Labor neu zusammenbauen. Tausende Studierende versuchen dies Jahr für Jahr in einem weltweiten Wettbewerb in synthetischer Biologie. Ein ganzes Lebewesen von Grund auf im Labor herzustellen, ist jedoch keinesfalls einfach. Als die Arbeitsgruppe um Craig Venter 2010 ein Bakterium mit einem künstlichen Erbgut erzeugte, wirkte das auf viele Forscherinnen und Forscher wie ein Startschuss. Aber hat Craig Venter damit tatsächlich künstliches Leben geschaffen? Und was folgt aus der Perspektive, Lebewesen im Prinzip als künstlich herstellbar zu betrachten?

Jetzt im Programm