Rheingau Musik Festival 2017
Rheingau Musik Festival 2017 Bild © Robbie Lawrence

Das Rheingau Musik Festival zählt zu den größten Musikfestivals Europas und veranstaltet jeden Sommer über 150 Konzerte in der gesamten Region. Die Saison geht vom 24. Juni bis zum 2. September.

Dreißig Jahre alt wird das Rheingau Musik Festival in diesem Jahr. Zum runden Geburtstag haben sich die Veranstalter um Festivalgründer und Intendant Michael Herrmann dem Motto "Aufbruch" verschrieben und mit hochkarätigen Künstlern musikalische Projekte konzipiert, die diesem Leitgedanken entspringen. So konnte mit Igor Levit einer der größten Pianisten der Welt als "Artist in Residence" für sechs Konzerte mit Musik von Beethoven bis Rzewski gewonnen werden. Im Fokus Jazz steht der derzeit wohl angesagteste deutsche Jazz-Pianist im Zentrum: Michael Wollny. Dazu richtet sich in Themenschwerpunkten wie Next Generation, Tanz!Musik und Expedition Sound der Blick in die Zukunft.

Das Programm: Qual der Wahl

Als Musikfreund steht man jedes Jahr aufs Neue vor der Qual der Wahl, aus 155 Konzerten an 42 Spielstätten die ganz persönlichen Highlights rauszupicken und sich rechtzeitig um Karten zu kümmern. Hauptveranstaltungsorte sind das Kloster Eberbach, Schloss Johannisberg, Schloss Vollrads und das Kurhaus Wiesbaden, dazu kommen zahlreiche Kirchen und Weingüter. Neben Klassik und Jazz, Chor- und Kammermusik kommen auch Popkonzerte, etwa mit Max Giesinger, im Rheingau zur Aufführung.

hr-iNFO empfiehlt

Als Radiopartner des Rheingau Musik Festivals legen wir Ihnen drei ganz unterschiedliche Veranstaltungen besonders ans Herz:

Weitere Informationen

Meret Becker: „Le Grand Ordinaire“

Mittwoch, 28.06. - Staatstheater Wiesbaden
Meret Becker ist eine Künstlerin mit vielen Gesichtern: Schauspielerin, Tatort-Kommissarin, Komponistin, Sängerin - ein Multitalent! Beim Rheingau Musik Festival entführt sie das Publikum mit ihrer Band in eine nostalgische Zirkuswelt. Komisch, laut, leise, grob, rührend, romantisch, verrucht und pudrig verstaubt.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Klaus Doldingers Passport Classic / hr-Bigband

Sonntag, 02.07. - Schloss Johannisberg
Klaus Doldinger, 81 Jahre alt und so etwas wie die Galionsfigur des deutschen Jazz, lädt mit seiner Band Passport Classic und der hr-Bigband zur Jazz-Matinee auf Schloss Johannisberg. Jazz made in Germany.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Miroslav Nemec: „Nemec’ Platz – bitte!“

Donnerstag, 10.08. - Gutsausschank Im Baiken, Eltville
Miroslav Nemec kennt man als Kommissar Ivo Batic im Münchner Tatort. Aber er hat auch noch eine ganz andere künstlerische Seite: er liest und singt – mal sich selbst an der Gitarre begleitend, mal zusammen mit dem Pianisten Christoph Weber.

Ende der weiteren Informationen

Für die Veranstaltung am 10. August mit Miroslav Nemec haben wir Tickets für Sie reserviert. Wenn Sie dabei sein möchten, füllen Sie einfach folgendes Formular aus. Mit ein bisschen Glück gehören Sie vielleicht zu den Gewinnern.

Formular

Tickets für das Rheingau Musik Festival

*Pflichtfeld

Ende des Formulars

Das könnte Sie auch interessieren

zum Artikel Büchercheck : "Alles so hell da vorn"

Die ebenso chaotische wie kluge Kommissarin Bettina Boll muss den Mord an einem Kollegen aufdecken. Besonders heikel: Er wurde in einem Frankfurter Vorort-Bordell umgebracht. Ein Krimi auf höchstem Niveau, meint unsere Büchercheckerin.

zum Artikel Serie: documenta-Check (7) : Eine Armee junger Frauen

Wer über die documenta in Kassel geht, sieht immer wieder ein paar Frauen, die mit einem Buch auf dem Kopf durch die Straßen laufen. Schweigsam, und alle mit den gleichen schwarzen Schuhen. Hier handelt es sich nicht um eine Modeschau, sondern um eine Performance der serbischen Künstlerin Irena Haiduk.

zum Artikel Filmcheck : "Das unerwartete Glück der Familie Payan"

Was passiert, wenn bei einer Frau über 40 statt der Wechseljahre plötzlich eine ungewollte Schwangerschaft ins Haus steht? Eine mögliche Antwort gibt diese französische Komödie. Ein lustiger und menschlicher Film mit einigen Schwachstellen, meint unser Filmchecker.

Jetzt im Programm