Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

In der Nacht zu Sonntag ziehen über Nordhessen immer wieder dichte Wolken hinweg, zwischendurch funkeln aber auch mal die Sterne. Ein wenig Regen kann es auch geben. Sonst ist der Himmel vor allem im Süden klar, in der Mitte sind ein paar Wolken unterwegs. Die Temperaturen gehen auf 16 bis 11 Grad zurück, auf den Bergen auf 13 bis 10 Grad.

Der Sonntag wird südlich des Mains meist freundlich oder sonnig und trocken. Sonst halten sich dichte Wolken und es gibt mal einen Schauer. Am Nachmittag kann sich die Sonne aber auch in der Mitte wieder besser behaupten, während im Norden nach wie vor die Wolken dominieren. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 und 27 Grad, auf den Bergen werden 17 bis 21 Grad erwartet.

Am Sonntag weht ein mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen bis 60 km/h auf den Berggipfeln.

Weitere Aussichten:
Am Montag zunächst viele Wolken und nur zwischendurch Sonnenschein, aber trocken. Im Laufe des Nachmittages setzt sich die Sonne häufiger durch und der Abend wird sonnig. Tiefstwerte: 17 bis 12 Grad, Höchstwerte: 20 bis 28 Grad.

Am Dienstag teils Sonnenschein, teils dichte Quellwolken und vor allem am Nachmittag durchaus kräftige Schauer und Gewitter. Tiefstwerte: 18 bis 12 Grad, Höchstwerte: 24 bis 30 Grad.

Am Mittwoch ein Wechsel aus sonnigen und wolkigen Abschnitten. Dazu kann es im ganzen Land erneut zu kräftigen Schauern und Gewittern kommen. Tiefstwerte: 18 bis 14 Grad, Höchstwerte: 23 bis 30 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.

Jetzt im Programm