Podcast Fördert der Alpenverein den touristischen Overkill der Alpen?

Alpine Traumziele: Zugspitze, Tiroler Alpen und Kitzsteinhorn

Die Alpen touristisch zu erschließen, das war das erklärte Ziel der Gründer des Deutschen Alpenvereins (DAV). 150 Jahre später sind die Alpen zum Tummelplatz für Ausflügler, Sportler und Tourismusplaner geworden. Und das in einer Umwelt, die durch den Klimawandel ohnehin stark gebeutelt wird. Müsste es da nicht heißen: Stopp? Darüber haben wir mit Manfred Lorenz, Bergführer und Geschäftsführer des DAV Summit Club, gesprochen.

Jetzt im Programm