Podcast „Im Jahr 2050 soll es in den Meeren mehr Plastik als Lebewesen geben“

Podcast aktuell

Plastikmüll, Überfischung, Temperaturanstieg, Unterwasserlärm oder Tiefseebergbau -die Liste der Bedrohungen, denen derzeit die Meere ausgesetzt sind ist lang. Um mit ihrer Rettung voranzukommen, laden die Vereinten Nationen von Montag bis Freitag zu ihrer zweiten Ozeankonferenz nach Lissabon ein. hr-iNFO-Wissenschaftsredakteur Stephan Hübner hat sich die Ziele zum Schutz der Meere einmal genauer angeschaut.