Podcast Kommentar: Irans Akt der Verzweiflung

Hassan Rouhani, Präsident des Iran

Im Streit um das Atomabkommen sitzt die iranische Führung in einer ausweglos erscheinenden Position. Doch wenn sie sich ergeben würde, könnte sie ihren Einfluss in der Region verlieren. Also setzt sie jene unter Druck, die ihr bisher wohlgesonnen waren - ein Akt der Verzweiflung, der in einem tragischen Finale enden könnte, kommentiert Christian Buttkereit.

Jetzt im Programm