Podcast Kommentar: Kulturmacher büßen für jene, die die Politik nicht in den Griff bekommen hat!

Straßenbahnen passieren am 24.05.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) den Gebäudekomplex (l) von Schauspiel und Oper. Seit einem Jahr wird in Frankfurt über die Zukunft der maroden Städtischen Bühnenanlage diskutiert. Frankfurts Schauspiel und Oper sind in einer 1963 gebauten Theater-Doppelanlage untergebracht. Sie gilt als eine der größten in Europa, ist jedoch dringend sanierungsbedürftig.

Theater, Opern und Konzerthäuser werden im November wieder schließen. Doch diese Entscheidung treffe die Falschen, meint unsere Kommentatorin. Bisher habe sich noch niemand in Theatern, Opern oder Konzertsälen angesteckt.

Jetzt im Programm