Podcast "Lärmpausen sind ungemein wichtig"

Verbotsschild Lärm

Während die Welt zu Beginn der Pandemie leiser wurde, ist dieser Trend inzwischen rückläufig. Hinzukommt, dass wir durch die Arbeit im Homeoffice Geräusche hören, die wir früher kaum wahrgenommen haben: von Nachbarn, von Baustellen oder dem Verkehr vorm eigenen Haus. Umso wichtiger sei es, dass wir unseren Ohren immer mal wieder eine Pause gönnen, sagt André Fiebig, Psycho-Akustiker an der TU Berlin.

Jetzt im Programm