Podcast Schott (Linke): "Keine einzige Frau hat ein einziges ernsthaftes Gespräch mit uns geführt"

Marjana Schott

Marjana Schott kritisiert den Umgang ihrer Partei Die Linke mit den Vorwürfen sexueller Übergriffe. Sie könne nicht fassen, wie man mit den Beschuldigten umgehe, sagt Schott - und hat ihren Posten als stellvertretende Landesvorsitzende aufgegeben. Die Partei reagiere einzig und allein auf eine Kampagne, die überwiegend in den Medien und im Netz laufe.