Podcast Andreas Maier: "Die Familie"

Büchercheck

Der Schriftsteller Andreas Maier stammt aus Bad Nauheim. Seit neun Jahren schreibt er an einem Roman-Projekt, in dem Orte seines Lebens und für ihn wichtige Menschen eine wesentliche Rolle spielen. Maier schreibt über Kindheit, Jugend und Erwachsenwerden, eng verknüpft mit Zeitgeschichte. Was daran autobiografisch und was erfunden ist, bleibt offen. Alle ein bis zwei Jahre erscheint ein neuer Roman zu einem zentralen Aspekt dieser Künstler- und Gesellschaftsgeschichte. Jetzt es der siebte Band: "Die Familie" bei Suhrkamp erschienen. hr-iNFO Bücherchecker Frank Statzner stellt den Roman vor.

Jetzt im Programm