Podcast Bernard MacLaverty: "Schnee in Amsterdam"

Büchercheck

Der 1942 im nordirischen Belfast geborene Schriftsteller Bernard MacLaverty ist in einem Alter, in dem man auf viele Erfahrungen zurück blicken kann. Das wird in seinem neuen Roman deutlich, der jetzt auf Deutsch erschienen ist. MacLaverty beschreibt darin ein Paar, das in 40 Jahren Ehe schon existenzielle Lebenssituationen gemeistert hat. Nun aber steckt das Paar in einer ernsten Beziehungskrise. Der Roman "Schnee in Amsterdam" ist eine Hommage an die Liebe als lebenslanges Gespräch, findet hr-info Bücherchecker Frank Statzner.

Jetzt im Programm