Podcast John Lanchester: "Die Mauer"

Büchercheck

Der britische Autor John Lanchester ist ein Autor für das Buch zur Stunde. Er hat seinerzeit die Finanzkrise von 2008 als einer der ersten auf uns zukommen gesehen und dann mit "Kapital" den ersten großen Roman darüber geschrieben. Sein neuster Roman heißt "Die Mauer" - und angefangen mit der Arbeit daran hat er 2016 - da war Donald Trumps Wahlkampversprechen eine Mauer zu bauen von vielen für genauso unrealistisch gehalten worden wie der Brexit. hr2-Literaturredakteur Alf Mentzer über die Aktualität des neuen Romans von John Lanchester. "Die Mauer" von John Lanchester, aus dem Englischen übersetzt von Dorothee Merkel, ist bei Klett-Cotta erschienen und kostet 24 €.

Jetzt im Programm