Podcast Steffen Kopetzky: "Propaganda"

Büchercheck

Warum werden Kriege geführt? Um die Bösen zu besiegen? Um Geschäfte zu machen? Um Macht zu maximieren? Und welche Rolle spielt dabei die Propaganda? Darum geht es in dem Roman "Propaganda" von Steffen Kopetzky. Er entwickelt das Thema am Beispiel eines amerikanischen Soldaten im 2. Weltkrieg und im Vietnamkrieg. Ein "pageturner" findet Frank Statzner. "Propganda" von Steffen Kopetzky ist bei rowohlt Berlin erschienen und kostet 25 Euro.

Jetzt im Programm