Podcast Autorin Sonja Marschall: „Man kann mit Kindern auch über Krebs reden“

Sonja Marschall

Sie ist 19 Jahre alt, studiert in Frankfurt Medizin, arbeitet als Rettungssanitäterin und schreibt leicht verständliche Kinderbücher über Krankheiten. Denn die gibt es bisher kaum. Alles begann damit, dass Sonja Marschall als Babysitterin regelmäßig auf ein Mädchen aufpasste, das an Krebs erkrankte. In ihrem ersten Buch „Lotte und die Chemo-Männchen“ verarbeitete sie Fragen zum Thema Krebs, denn betroffene Kinder würden oft damit allein gelassen, findet sie. Auch über das Thema Herzfehler und über Allergien hat sie ein Kinderbuch geschrieben. Man kann mit Kindern über fast alles offen reden, sagt die junge Autorin, die Kinderärztin werden will und ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V. ist. Mariela Milkowa hat mit Sonja Marschall gesprochen.

Jetzt im Programm