Podcast Christiane Woopen – Medizinethikerin

Christiane Woopen

Noch existiert kein Impfstoff gegen das Corona-Virus. Aber wenn er da ist, soll er "schnell und gerecht" verteilt werden. Aber was heißt gerecht? Sollen alle gleich behandelt werden oder sollen diejenigen den Impfstoff bekommen, die ihn am nötigsten brauchen? Sollte ein Impfstoff ein öffentliches Gut sein, oder ist das eine Utopie? Und ist es wirklich klug, bei der Impfstoffeinführung aufs Tempo zu drücken? Diese Grenzfragen zwischen Medizin und Ethik beantwortet Prof. Christiane Woopen - Medizinerin, Philosophin und Vorsitzende des europäischen Ethikrates.

Jetzt im Programm