Politik und Fußball - die grüne Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth bringt für beides ganz viel Leidenschaft mit. Auf die Fußball-WM in Russland freut sie sich einerseits sehr, fiebert ganz spannenden Spielen entgegen. Andererseits schaut sie sehr kritisch auf die politische Inszenierung des Spektakels. Claudia Roth gehört eigentlich zu denen, die bei Fußball-Großereignissen gerne live vor Ort dabei sind, aber nach Russland fährt sie nicht. "Ich würde zur Fußball-WM reisen, wenn sicher wäre, dass das nicht zu einer Hochglanznummer für Präsident Putin wird" sagt sie im Interview mit hr-iNFO Hauptstadtkorrespondentin Sabine Müller.

Jetzt im Programm