Podcast Dr. Pop: "Wer regelmäßig ins Konzert geht, lebt bis zu sieben Jahre länger"

Dr. Pop

Ins Konzert oder zu Kulturveranstaltungen gehen, das ist: Glückshormone tanken, Sport treiben und Prophylaxe gegen Einsamkeit und Depression. Markus Henrik alias „Dr. Pop“ ist „Arzt fürs Musikalische“ und kennt sich aus mit Musik und ihrer Wirkung und er hat die wissenschaftlichen Fakten dazu. Warum ist Musik gesund? Warum leben wir länger, wenn wir regelmäßig ins Konzert gehen? Was macht einen Hit zum Hit? Und kann man mit Musik eigentlich Kriege stoppen? Der promovierte Musikwissenschaftler und Musik-Comedian liebt es, bei seinen Auftritten die Fragen des Publikums zu beantworten. In "hr-iNFO Das Interview" fragt Mariela Milkowa ihn aus. Foto: Marvin Ruppert