Podcast Intensivpfleger Ricardo Lange: "Ich wurde vor jede Kamera gezogen"

Intensivpfleger Ricardo Lange

Mit der Corona-Pandemie ist er zu einem der bekanntesten Kritiker der Situation in der Pflege geworden. Jetzt hat der Berliner Ricardo Lange mit seinem Buch „Intensiv“ nachgelegt. „Wir müssen selber den Hintern hochkriegen“ ist seine Botschaft an die Kolleg:innen. Im Interview mit Mariela Milkowa erzählt er auch von seinen Erfahrungen, die er als bekanntester Pfleger Deutschlands mit der Öffentlichkeit gemacht hat. „Als Pflegekraft wurde man voyeuristisch vor jede Kamera gezogen“, sagt Ricardo Lange und zieht klare Grenzen: „Ein Krankenhaus und eine Intensivstation ist keine Peep-Show!“