Podcast Lars Eidinger - Schauspieler

Das Interview Symbolbild

Man muss ihn eigentlich nicht groß vorstellen: Lars Eidinger ist einer der deutschen Top-Schauspieler im Film und auf der Bühne. Jetzt kann man ihn im Kino als Bertolt Brecht sehen: in "Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm" unter der Regie von Joachim Lang. Er erzählt von Brechts vergeblichem Versuch, die Dreigroschenoper Ende der 20er Jahre zu verfilmen. Ein Film über den Film, der nie gedreht wurde und der erstaunlich aktuell ist. Die Rolle als Bertolt Brecht habe ihn nachhaltig verändert, sagt Lars Eidinger, dem man nachsagt, exzentrisch zu sein und gerne aufzufallen. Er hat Mariela Milkowa im Interview total überrascht, obwohl sie ihn eigentlich gleich am Anfang überraschen wollte ...

Jetzt im Programm