Podcast Mauricio Vargas: Greenpeace statt Bankenturm - Jobwechsel fürs Klima

Mauricio Vargas

Von der Investment-Bank zu Greenpeace: Dr. Mauricio Vargas, 41 Jahre, hat seinen Posten als Volkswirt bei einer großen Investment-Gesellschaft an den Nagel gehängt. Um mit seiner Finanzexpertise bei Greenpeace gegen den drohenden Klima-Kollaps anzukämpfen. Denn mit dem Klima kann man nicht verhandeln, sagt er, und fordert daher ein Wirtschaftssystem, das den Planeten nicht weiter zugrunde richtet. Mauricio Vargas hat für sich selbst klare Konsequenzen gezogen. Wie es dazu kam, was das privat für ihn heißt und warum unsere Wirtschaft dringend umdenken muss, darüber hat Corinna Tertel mit ihm gesprochen.