Podcast Olga Witt – Vorreiterin der Zero-Waste-Bewegung

Das Interview Symbolbild

617 Kilogramm Müll wirft jeder Deutsche im Schnitt pro Jahr in die Tonne - besonders der Anteil an Verpackungsmüll wird immer größer. Olga Witt wollte da nicht mehr mitmachen, erzählt sie im Interview. Sie versucht, mit ihrer Familie komplett müllfrei zu leben. "Zero Waste" heißt diese Bewegung. Olga Witt hat ihr Leben völlig umgekrempelt, ihren Beruf als Architektin an den Nagel gehängt und den ersten Unverpackt-Laden in Köln mitgegründet. "Tante Olga" heißt er - dort gibt es alles lose und unverpackt.

Jetzt im Programm