Podcast Oliver Mayer, Augenzeuge der indischen Corona-Katastrophe

hr-Reporter Oliver Mayer

Es ist dieses Bild, das er nicht mehr aus dem Kopf bekommt: Eine lange Schlange von verzweifelten Menschen, die vor dem Krankenhaus in Neu-Delhi warten. Sie rufen um Hilfe und werden doch nicht aufgenommen, weil einfach kein Platz mehr ist und Medizin und Sauerstoff fehlen. Oliver Mayer hat seine neue Stelle als ARD-Auslandskorrespondent in Indien erst im Februar angetreten. In dieser Zeit dachten viele dort, das Schlimmste sei überstanden. Doch dann kam das Coronavirus mit tödlicher Wucht zurück.

Jetzt im Programm