Podcast Shahak Shapira - Comedian

Das Interview Symbolbild

Der Comedian und Satiriker Shahak Shapira wurde bekannt durch seine satirische Aktion Yolocaust im Internet. Ihm waren im Netz Selfies von grinsenden Leuten aufgefallen, die vor dem Holocaust-Mahnmal in Berlin posierten. Shapira ersetzte die vermeintlich dekorativen Betonstelen im Hintergrund durch KZ-Bilder mit realen Leichenbergen und machte so auf drastische Weise darauf aufmerksam, wie gedankenlos die Selfie-Knipser mit dem Holocaust-Mahnmal umgehen. Doch der in Israel geborene Shahak Shapira ist nicht nur im Internet aktiv, sondern auch als Comedian auf der Bühne und geht in diesem Herbst mit seinem Programm German Humor auf Tour. Christoph Scheffer hat ihn in Berlin getroffen.

Jetzt im Programm