Das Thema

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Nach dem Giftgas-Anschlag auf den ehemaligen russischen Agenten Skripal haben mehrere EU-Staaten russische Diplomaten ausgewiesen. Mathias Platzeck (SPD), Vorsitzender deutsch-russisches Forum, kritisiert das Vorgehen. Man stelle damit das Rechtssystem auf den Kopf, sagt er. Allerdings müsse die russische Regierung auch mehr zur Aufklärung des Falles beitragen.

Jetzt im Programm