Podcast Mehr Zeit, weniger Geld – Wie können wir uns das leisten?

Sanduhr

"Zeit ist Geld" - ein uralter Satz, aber bis heute gültig. Denn mehr denn je stehen Berufstätige unter dem Druck, so viel Zeit wie möglich ihrer Erwerbstätigkeit zu widmen. Es kann der Druck sein, Karriere zu machen. Aber oft ist es auch der Druck, sonst nicht über die Runden zu kommen. Nur: Je mehr Zeit ein Mensch fürs Geldverdienen benötigt, desto weniger Zeit bleibt für ihn übrig. Und ist Zeit nicht viel zu wertvoll, um sie immer nur gegen Geld einzutauschen? Brauchen wir also endlich eine Welt, in der Zeit höher im Kurs steht als Geld? Und wenn ja: Wie kommen wir dahin, dass alle Menschen es sich leisten können, zugunsten von Zeit auf Geld zu verzichten?