Podcast Christchurch nach dem Anschlag

Die Reportage Symbolbild

Die Stadt Christchurch in Neuseeland wurde in den letzten Jahren wie keine andere Stadt des Landes von Schicksalsschlägen durchgeschüttelt: Im Jahr 2011 starben bei einem Erdbeben 185 Menschen, nach wie vor ist die Stadt voller Baulücken. Und heute, nach dem schlimmsten Terroranschlag, den Neuseeland je erfahren hat, versucht die Stadt wieder mit viel Gemeinschaftsgefühl in die Normalität zurückzufinden.

Jetzt im Programm