Podcast Mode - Gibt's das auch in nachhaltig und gerecht?

Frankfurt Fashion Week

Mehr als 100 Milliarden Kleidungsstücke werden im Jahr weltweit verkauft. Die Zahl hat sich seit der Jahrtausendwende mehr als verdoppelt. Gleichzeitig landen immer mehr T-Shirts, Kleider und Hosen fast ungetragen wieder im Müll. So genannte Fast Fashion verführt mit Billigpreisen zum Immer-wieder-neu-kaufen - mit fatalen Folgen für die Umwelt und vor allem für die, die diese Kleidung unter oft katastrophalen Bedingungen herstellen. Bei der Frankfurt Fashion Week wirft die Modebranche diesmal einen ziemlich kritischen Blick in den Spiegel und fragt sich: Mode - Gibt's das auch in nachhaltig und gerecht? (Bild: Frankfurt Fashion Week)