Podcast Prismen, Pos und Bananen: 80 Jahre Plattencover-Kunst

Symbolbild Kulturlust

Wer an das Album "The Dark Side of the Moon" von Pink Floyd denkt, sieht meist sofort das Prisma auf schwarzem Grund vor dem inneren Auge. Links geht der weiße Lichtstrahl rein, rechts kommen die Regenbogenfarben raus. Zu "Born in the USA" von Bruce Springsteen gehört das Bild vom Männerpo in Jeans mit Base-Cap in der Hosentasche Und zum ersten Album von Velvet Underground gehört Andy Warhols Bananenbild. Viele Plattencover sind zu Ikonen der Musikgeschichte geworden. Ein Blick auf die Anfänge, die Höhepunkte und die Frage nach der Coverkunst im digitalen Zeitalter.

Jetzt im Programm