Podcast Rache - Tabu, Geschichte, Fantasie

Rache

"Rache ist süß", sagt man. Erlittenes Unrecht ruft Rachegedanken hervor. Nur selten aber werden sie in die Tat umgesetzt. In der jüdischen Geschichte gibt es unendlich viele Erfahrungen des Unrechts, der Ausgrenzung, der Verfolgung bis hin zum Massenmord. Doch das Thema "Rache" scheint tabu zu sein. Oder doch nicht? Das Jüdische Museum Frankfurt widmet der Rache jetzt eine große Ausstellung. Dabei geht es um Geschichte, Fantasie und Popkultur. Christoph Scheffer spricht darüber mit dem Dichter, Autor und Kurator Max Czollek.