Podcast Was macht unser Gehirn beim Filmeschauen?

Symbolbild Kulturlust

Das menschliche Gehirn steht im Mittelpunkt einer gemeinsamen Film- und Vortragsreihe des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik und des Deutschen Filmmuseums. Dabei geht es um solche Fragen: Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Filme schauen? Welche Rolle spielen dabei Actionsszenen oder die Filmmusik selbst? Über de Zeilsetzung des Projekts spricht mit uns Keyvan Sarkhosch, Forschungskoordinator und Filmwissenschaftler beim Institut für empirische Ästhetik.

Jetzt im Programm