Podcast "Woyzeck" von Büchner als Graphic Novel

Symbolbild Kulturlust

Viele kennen das von Georg Büchner geschriebene Stück "Woyzeck" wahrscheinlich noch aus ihrer Jugend - genauer gesagt aus ihrer Schulzeit. Denn "Woyzeck" gehörte zu den Lieblingsdramen der Lehrer im Deutschunterricht. Das hat viele Schüler überfordert und so hat sich der Gießener Zeichner Andreas Eikenroth daran gemacht, aus dem Theaterstück "Woyzeck" eine Graphic Novel zu machen. Was darin zu sehen ist und warum sich "Woyzeck" als Drama besonders gut für einen Comic eignet - dazu ein Gespräch mit dem Autor.

Jetzt im Programm