Podcast 30 Jahre Game Boy – Der Wegbereiter fürs Zocken unterwegs

Genrebild Netzwelt

Heute ist es für uns ganz normal, immer und überall ein Computerspiel spielen zu können - dem Smartphone und unzähligen Spiele-Apps sei Dank. Das Mobiltelefon wird für den Computerspielemarkt immer wichtiger, denn viele, die ein Smartphone besitzen, benutzen es auch zum Zocken. Der Wegbereiter für diese Entwicklung ist der Game Boy. Er kam vor 30 Jahren, am 21. April 1989, in Japan auf den Markt und entwickelte sich in vielen Ländern zum Kultgegenstand. Das ist heute Thema in der "hr-iNFO-Netzwelt".

Jetzt im Programm