Podcast Das [schwierige] Recht auf Vergessenwerden im Netz

Genrebild Netzwelt

Jeder von uns möchte gerne das ein oder andere aus der persönlichen Vergangenheit vor fremden Augen verbergen. Zumindest das, was im Netz über uns zu finden ist - oder wenigstens die Hinweise darauf, wo es ist. Dafür wurde in der EU das „Recht auf Vergessenwerden“ im Netz geschaffen. Soviel zur Theorie. In der Praxis erweist sich das als schwierig, denn die Inhalte bleiben - auch wenn die Hinweise verschwinden.

Jetzt im Programm