Podcast Auf die Plätze, fertig, los! Wahlkampf wie ein Pferderennen

Montage: Armin Laschet und Annalena Baerbock beim Pferderennen

"Vielleicht erleben wir gerade den dümmsten Wahlkampf der Nachkriegsgeschichte“, meint eine Twitter-Nutzerin. Eigentlich dachte man: Wenn der Wahlkampf losgeht, wird es vor allem um dringende Zukunftsfragen gehen. Beim Kampf gegen den Klimawandel hatte da selbst das Bundesverfassungsgericht Druck gemacht. Stattdessen sind die Schlagzeilen beherrscht von Diskussionen über Fehler in Lebensläufen, vor allem dem der ersten Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Stimmt es, dass der Wahlkampf 2021 um Nichtiges statt um Wichtiges geht? Und wenn es so ist, was ist der Grund dafür?

Jetzt im Programm