Podcast Engel fragt: Warum werfen sich so viele Menschen vor den Zug?

Philipp Engel

In Deutschland töten sich jedes Jahr etwa 10.000 Menschen. Das sind fast dreimal so viele, wie durch Verkehrsunfälle sterben. Der Großteil erhängt sich, der "Schienentod" ist die fünfthäufigste Todesursache. Philipp Engel geht der Frage nach dem "Warum" nach. Er will herausfinden, was Menschen bewegt, sich umzubringen. Und warum ausgerechnet so selbstzerstörerisch? Bitte beachten Sie: Wer sich psychisch instabil fühlt, sollte sich diese Reportage nicht anhören! Suizidgedanken sind häufig eine Folge psychischer Erkrankungen. Letztere können mit professioneller Hilfe gelindert und auch geheilt werden. Hier finden Sie Hilfsangebote für Betroffene und Angehörige: Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr kostenfrei und anonym erreichbar unter der bundeseinheitlichen Telefonnummer: 0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222.

Jetzt im Programm