Podcast Ist Griechenland aus dem gröbsten raus? Hat die rigide Sparpolitik geholfen?

Politik

Am 22. Januar 2018 haben die Eurofinanzminister die nächsten 6,7 Milliarden Euro aus dem dritten Rettungsprogramm für Griechenland freigegeben. Die Vertreter der Geber klingen fast euphorisch in ihrer Bewertung dessen, was Griechenland seit dem Beginn der Rettungsprogramme 2010 erreicht hat. War die harte Austeritätspolitik trotz viel Kritik doch richtig? Manch harte Folgen sind mittlerweile gelindert, z.B. sind jetzt fast alle wieder krankenversichert. Dennoch verlassen viele junge Griechen weiter das Land und es fehlen Perspektiven für die Wirtschaft auf Wachstum.

Jetzt im Programm