Podcast Provokation als Strategie – die AfD im Bundestag

Politik

Sie sprechen von „Asyltourismus“ und verwenden Nazi-Jargon wie „entartet“ - die AfD prägt die Sprache und provoziert damit gezielt. Aber auch geplante Social Media Aktionen und Kampagnen gegen Andersdenkende gehören zur Strategie der Partei. Seit acht Monaten sitzt die Partei im Parlament, wenn man auf Umfragen schaut, ziehen sie im Herbst auch in den hessischen Landtag ein. Kilian Pfeffer hat sich angeschaut, wie die Provokationen der AfD genau funktionieren und welche Folgen das für die Opfer dieser Kampagnen hat. Es gibt aber auch Widerstand - zum Beispiel von anderen Politikern im Bundestag. Wie sie mit der Partei umgehen, erfahren Sie ebenfalls in unserer Politiksendung: „Provokation als Strategie - die AfD im Bundestag.“

Jetzt im Programm