Podcast Wenn Rassismus zur Tat wird – Das Hassverbrechen in Hanau

Einsatzkräfte der Polizei stehen vor einem Kiosk am Tatort in Kesselstadt und halten Maschinenpistolen.

Neun Menschen hat ein mutmaßlicher Täter in Hanau getötet, danach wahrscheinlich seine Mutter und sich selbst. Hanau, Hessen, Deutschland und Europa waren geschockt. Ein mutmaßlicher Täter, der offensichtlich von rechtsextremistischen, rassistischen Motiven angetrieben war. In "hr-iNFO Politik" versuchen wir, zu verstehen, was da passiert ist, warum es passiert ist und welche Auswirkung es auf diejenigen hat, die Ziel eines solchen tödlichen Rassismus sind.

Jetzt im Programm