Ein Paradiesvogel unter den Physikern und zugleich eine Leitfigur seines Fachs - das war der US-Amerikaner Richard Feynman, der 1965 den Physik-Nobelpreis für die Entwicklung der Quantenelektrodynamik erhielt. Am 11. Mai 2018 wäre er 100 Jahre alt geworden. Seinem Leben und Werk ist diese Sendung gewidmet.

Jetzt im Programm