Podcast Das ungeklärte Attentat - Was geschah beim Oktoberfest 1980?

hr-iNFO Wissenswert

26. September 1980: Auf dem Münchner Oktoberfest explodiert eine Bombe. Dreizehn Menschen sterben, über 200 werden verletzt. Als die Ermittlungen zwei Jahre später eingestellt werden und der von der Explosion zerrissene Student Gundolf Köhler zum alleinigen Täter erklärt wird, erscheint das vielen schon damals höchst fragwürdig.

Jetzt im Programm