Podcast Natur im Griff? Christine von Weizsäcker im Gespräch

hr-iNFO Wissenswert

Wem gehört der genetische Reichtum der Natur? Wie lässt er sich erhalten? Wie sieht ein gerechter Umgang mit den genetischen Ressourcen auf diesem Globus aus? Solche Fragen treiben die Biologin Christine von Weizsäcker um. Sie ist Präsidentin von ECOROPA, dem European Network for Ecological Reflection and Action, und hat als NGO-Vertreterin die Konvention über Biologische Vielfalt mit verhandelt. Gerade ist sie in Montreal, wo Richtlinien für den Umgang mit synthetischer Biologie beraten werden. Davor war Christine von Weizsäcker zu Gast bei der Abschlussveranstaltung des Funkkollegs Biologie und Ethik, wir bringen Auszüge aus dem Gespräch mit Regina Oehler.

Jetzt im Programm