Christian Elsässer
Christian Elsässer Bild © Lena Semmelroggen

Elsässer ist mit 36 Jahren einer der vielversprechendsten Arrangeure der jüngeren Generation. Am 16. Februar gastiert er zusammen mit der hr-Bigband in Frankfurt.

Er komponiert, dirigiert, musiziert, lehrt und arrangiert: Der 35 Jahre alte Pianist lebt Musik und liebt den Jazz. Vor allem dann, wenn der mit der Kraft und der Dynamik einer BigBand aufgeladen wird. "Ich habe als 13, 14-Jähriger das erste Mal live eine Big Band gehört. Das war in München im Gasteig, da hat das bayerische Landesjugend-Jazzorchester gespielt und von dem Big Band-Sound – gerade live – war ich total weggeblasen." 

Audiobeitrag
Das Interview Symbolbild

Podcast

Zum Artikel Das Interview mit Christian Elsässer

Ende des Audiobeitrags

Ein eindringliches Erlebnis und eine Weichenstellung, denn sofort nach dem Konzert bewirbt sich der junge Musiker beim Orchester. Wenig später besteht er die  Aufnahmeprüfung. Es folgen Konzerte mit dem Jugendorchester, dann hilft der junge Musiker auch in der Profi-Big Band von Harald Rüschenbaum aus. Die musikalische Karriere des Christian Elsässer nimmt Fahrt auf.

Vermeintliche Gegensätze gegenüberstellen

Heute ist er Professor für Komposition und Jazz-Piano an der Hochschule für Musik und Theater in München und zählt zu den wichtigsten Vertretern des zeitgenössischen Jazz in Europa. Seine Kompositionen und Arrangements eröffnen neue Klangräume für die Big Bands.

Mit seiner siebenteiligen Komposition "The Mirror Suite" kommt Christian Elsässer jetzt nach Frankfurt, am 16. Februar wird er sein Werk zusammen mit der hr-Bigband auf die Bühne des hr-Sendesaals bringen. "Es geht darin konkret um die Verbindung von Elektronik und Akustik", sagt Elsässer. "Elektronische Beats ziehen sich durch das ganze Stück als roter Faden, das sind tanzbare Beats – vielleicht stehen dann ja auch ein paar Leute auf, mal schaun. Ich hab in der Vergangenheit das Programm auch schon in Clubs aufgeführt, wo dann die Leute tatsächlich dazu getanzt haben."

Über den eingängigen, einfachen Beats entfaltet Elsässer in "The Mirror Suite" die komplexe Klangwelt seiner Komposition und den großen Sound der Bigband. "Der Zuhörer hat über diesen tanzbaren Groove immer die Möglichkeit, eine emotionale Bindung und eine emotionale Energie zu behalten - und das finde ich ganz spannend, dass man dann vermeintliche Gegensätze so gegenüberstellen kann." Big Band Musik von einer neuen Musiker-Generation - für eine neue Generation im Publikum.

Sendung: hr-iNFO, 8.2.2019, 19:35 Uhr

Jetzt im Programm