75 Jahre Kriegsende Hessen Werra-Meißner-Kreis
Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Die Filmaufnahmen zeigen den Einmarsch der US-Armee in Waldkappel Anfang April 1945.

Der Werra-Meißner-Kreis im Jahr 1945

Als die US-Tuppen Anfang April in Waldkappel einmarschierten, klaffte dort am Bahnhof ein fast 400 Meter langer Krater auseinander. Am 31. März war hier nach Tieffliegerbeschuss ein Munitionszug explodiert. 17 Menschen verloren dabei nach offiziellen Angaben ihr Leben. 138 Häuser wurden schwer beschädigt, 70 Prozentder Dächer abgedeckt.

Die US-Panzer rückten weiter vor. Gegen 13 Uhr rollten sie am am 3. April, dem Ostersonntag, bereits durch Eschwege. Bürgermeister Beuermann übergab die Stadt kampflos. Viele hessische Orte bewahrte die freiwillige Aufgabe vor einer weiteren Zerstörung.

Jetzt im Programm