Stempel mit Aufdruck "Hartz IV"

Markus Gangel, Soziologieprofessor an der Goethe Uni Frankfurt, sagt Armut sei nicht exakt in Euro und Cent zu fassen. Hartz 4 bilde das Existenzminimum ab, das aber als alleinige Grenze für Armut nicht ausreiche.

Wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung hat, gilt zudem als armutsgefährdet. Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes liegt diese Grenze aktuell bei 1096,- Euro pro Monat. In Deutschland sind demzufolge rund 14 Millionen Menschen armutsgefährdet.

Jetzt im Programm