"Zu vermieten"-Schild in einem Fenster

Auf die Frage gibt es leider keine klare Antwort.

Einerseits spricht das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung allgemein von einer leichten Wirkung der Mietpreisbremse – bezogen auf Deutschland. Ohne sie, so die Berliner Wissenschaftler, wären die Mieten in begehrten Lagen um 2 bis 4% stärker angestiegen.

Andererseits sei die Erhebung der Daten ein großes Problem, sagen Wissenschaftler des hessischen Instituts für Wohnen und Umwelt in Darmstadt (IWU), das die Mietentwicklung für hessische Regionen begutachtet hat. Das IWU sagt deshalb, man könne diesen durchschnittlichen Dämpfungseffekt nicht einfach nur mit der Mietpreisbremse erklären.

Jetzt im Programm