Ein Mann vor dem Jobcenter in Wiesbaden.

Mit der Grundsicherung soll das Existenzminimum sichergestellt werden. In der Regel wird dies Hartz 4 genannt. Seit dem 1. Januar 2019 liegt der Satz bei 424 Euro.

Davon müssen Lebensmittel, Kleidung, etc. gekauft werden. Hinzukommt noch Geld für Miete und Heizung – das variiert je nach Wohnort, Größe der Wohnung und danach, wie viele Personen insgesamt in der Wohnung leben und Grundsicherung bekommen.

Auch die Grundsicherung im Alter besteht für Alleinstehende aus dem Regelsatz in Höhe von 424 Euro und den Kosten für Miete, Heizung und Nebenkosten.

Jetzt im Programm